Autogenes Training

unterstützung für körper und geist. Diese autosuggestive Technik ist eine Methode
der „konzentrativen Selbstentspannung“ und wird in passiver Selbstkonzentration
durchgeführt. von der primär körperlichen Entspannungsreaktion erfolgt auch
eine Umschaltung auf die psychische Entspannung.

In meinem Training biete ich die
Grundstufe des Autogenen Trainings
an, die aus einer Sammlung von sechs
Formeln besteht:

.  Ruhetönung
.  Schwereübung
.  Wärmeübung
.  Atemübung
.  Herzregulierung
.  Sonnengeflechtsübung

Weitere Übungen sind die Stirnübung
und die Schulter-/Nackenübung.
Die einfachen Formelsätze werden

stufenweise erlernt und Sie gewinnen
die Möglichkeit, sich selbst zur Ruhe
zu bringen, um somit Einfluss auf
Ihren Geist und Ihren Körper zu haben.
Das Autogene Training kann eine
Hilfestellung sein für die Besserung
Ihres Allgemeinbefindens, für Ihre
Blutdruckregulierung, wie auch für Ihre
körperliche und geistige Konzent­rations- und Leistungsfähigkeit.

Dieses Training kann in neun Einzel­sitzungen oder neun Kleingruppen­sitzungen mit drei Personen gebucht
werden.